Interessengemeinschaft Veltenhof e.V.

Vereine und Institutionen stellen sich vor

lindeschuleorts.jpg

Sa. , 22. Jul. 2017

Aktuell sind 463 Gäste und keine Mitglieder online

Freischütz - Chronik

Chronik des Freischütz Veltenhof

Bei der Gründungsversamlung am 01. November 1925 sind 21 Mitglieder anwesend.

Willi Bente              
Artur Ding
Richard Ding
Heinrich Hornig
Adolf Koch
August Koch
Otto Meinecke
Wilhelm Buchheister             
Albert Förstermann
Fritz Glindemann
Richard Grimminger
Leonhard Klingenspohr
Walter Meinecke
Erich Grimminger
Adolf Meinecke
Adolf Maul
August Maul
Heinrich Maul
Hubert Müller
Otto Volker
Erwin Witte










Zum 1. Vorsitzenden wird Otto Volker gewählt  otto volker 100 











1926

Erstes öffentliches Preisschießen und die ersten Königsscheiben werden ausgeschossen. 

 

1929

Adolf Koch wird zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Er übt diese Amt bis zu seinem Tode 1949 aus.

adolf koch 100

1942 

Die Vereinstätigkeit wird im November infolge des Krieges eingestellt. 

 

1950

Wiederaufnahme des Schießbetriebes am 24. April.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wird Alfred Froböse gewählt, er führt den Verein 24 Jahre.

alfred froboese 100

 

Geschossen wird in dieser Zeit auf dem Kleinkaliberstand am Waller Weg und im "Veltenhöfer Schützenhaus".

schiessstand wallerweg 1957

1973

Gründung einer Damenabteilung. Als erste Schützenschwestern treten dem Verein bei: 

 

 

Gisela Engelhard         Gisela Diestelmann          Hannelore Podransky

Margit Kauls                Dorlis Müller                   Margtrit Drachau

Monika Weber             Helga Fromme                Jutta Jandt

 

1974

Wolfgang Diestelmann wird zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Auf einer außerordentlichen Generalversammlung wird der Beschluss gefasst, gemeinsam mit dem Sportverein die Schießsportanlage im Dreisch zu bauen.

Die Grundsteinlegeung findet am 30.11.1974 statt.

wolfgang diestelmann 100

1975 

Der Freischütz begeht sein 50-jähriges Jubiläum. 

 

 

Veltenhof feiert sein "Großes Jubiläum, 225 Jahre "Pfälzer Kolonie". 

 

 

Erster Kontakt mit Besuch und Gegenbesuch bei unseren Schützenfreunden aus der Pfälzer Urheimat, der SG Heidelberg Wieblingen. 

 

 

Einweihung des Schießstandes im Dreisch am 29.06.1975 

 

 

Der langjährige Vorsitzende Alfred Froböse wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 

 

 

Gründung der Jugenabteilung. Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr ist die Fahnenweihe. 

fahnenweihe 1975

1980 

Gründung der Wurfscheibenabteilung 

 

1982

Eintragung der neuen Satzung beim Amtsgericht, der Freischütz darf sich e.V. nennen. 

 

 

Anschaffung einer Königskette für unsere Königin. 

 

1985 

Erstmals nehmen über 200 Starter beim Schweinepreisschießen teil. 

 

 

Der Hauptpreis ist ein halbes Schwein. Alle Starter bekommen einen Preis, dafür werden vier Schweine geschlachtet. 

 

1986 

Gründung der Schießsportgemeinschaft (SSG). 

 

 

Erster Start in der Vereinsgeschichte bei der Niedersachsenmeisterschaft durch Ronald Gerstenberg in der Disziplin "Trap". 

 

1989 

Ronald Gerstenbergwird zum 1. Vorsitzenden gewählt.

ronald gerstenberg 100

1992 

Einbau der Anlage für die Disziplin "Laufende Scheibe Luftgewehr". 

 

 

Die Jugendlichen Lars Gerstenberg, Steffen Jürges und Ulf Balke erringen bei ihren ersten Starts bei einer Landesmeisterschaft ihre ersten Medaillen. 

lars ulf steffen mit ersten medaillen bei landesmeisterschaft

1993

Erster Start der Vereinsgeschichte bei der Deutschen Meisterschaft durch Lars Gerstenberg. 

 

1994

Lars Gerstenberg gewinnt bei der Deutschen Meisterschaft die Silbermedaille in der Disziplin "10m Laufende Scheibe Mix" 

 

1995

Steffen Jürges gewinnt die zweite Medaille bei der Deutschen Meisterschaft. 

 

 

Lars Gerstenberg und Steffen Jürges werden in den C-Kader der Nationalmannschaft berufen und nehmen an zahlreichen internationalen Wettkämpfen teil. 

 

1996 

Lars Gerstenberg, Steffen Jürges und Jens-Uwe Pfeifer gewinnen die Silbermedaille in der Disziplin "Laufende Scheibe 10m" bei der Deutschen Meisterschaft. 

steffen jensuwe lars dm1996 silbermedaille

1999

Steffen Jürges und Lars Gerstenberg werden gemeinsam mit Olympiasieger Michael Jakosots in der Mannschaft Deutscher Meister. Steffen gewinnt insgesamt dreimal Gold.

 

2000

75 Jahre Freischütz und 250 Jahre Pfälzer Kolonie.

Teilnahme am Karnevalsumzug in Braunschweig mit eigenem Festwagen.

1. Veltenhöfer Vogelschießen mit der Armbrust.

43 Mannschaften aus 24 befreundeten Vereinen nehmen am Pokalschießen teil.

festwagen karnevalumzug altstadtmarkt 2000

2001 

Einbau einer neuen Anlage für "Laufende Scheibe Luftgewehr" 

 

2002

Ronald Gerstenberg wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt,Uwe Kumler zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Der Freischütz wird Miteigentümer der Schießsportanlage.

uwe kumler 100

2003

Umfangreiche Renovierungsarbeiten am Schießstand und Verlegung eines neuen Hauptstromkabels vom Festplatz zum Schießstand. 

 

 

Benjamin Risse gewinnt die Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft in der Disziplin "Laufende Scheibe 10m" und wird in den Jugendnationalkader berufen. 

 

2004

Die Juniorenmannschaft "Laufende Scheibe" mit den SchützenBenjamin Risse, David Risse und Frank Lorenzgewinnen die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft in München.

Teilnahme am 1. Veltenhöfer Weihnachtsmarkt.

benjamin david frank dm2004

2005

Drei Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft:
Benjamin Risse gewinnt Silber, Frank Lorenz die Bronzemedaille, die Mannschaft mit Frank Lorenz, Benjamin und David Rissewerden Deutscher Vizemeister (Silbermedaille), alles in der Disziplin "Laufende Scheibe 10m". Dazu kommen ein 4. und 5. Platz im Einzel und ein 6. Platz der Mannschaft in der Disziplin "10m Mix", das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte.

Benjamin gewinnt noch zweimal die Silbermedaille mit der Mannschaft der BSG in der Disziplin "Laufende Scheibe 50m" und "50m Mix". Zur Mannschaft gehören auch Steffen Jürges und Lars Gerstenberg.
Einbau von vier neuen Zuganlagen auf dem Kleinkaliberstand, erstes Schießen am 1. Mai. Erneuerung der Dachpappe auf dem Schießstand.
Ausrichtung des Kreisdamenfrühstücks in der Altentagesstätte mit 120 Damen.

mannschaftssilber dm2005

 

 

 

2006 

Jungschütze des Jahres im Kreisschützenverband Braunschweig wird Benjamin Risse, und ein dritter Platz bei der Wahl zum Jungsportler des Jahres in Braunschweig, Platz drei für die Mannschaft (Benjamin und David Risse, Frank Lorenz). 

 

 

David Rissewird Deutscher Meister in der Disziplin "Laufende Scheibe 10m". 

david risse dm2006

 

Beim 28. Schweinepreißschießen gewinnt mit Gabriele Vogel zum ersten Mal eine Frau. 

 

 

Erster Start der Vereinsgeschichte bei einer Weltmeisterschaft, Benjamin Risse wird vom Bundestrainer Laufende Scheibe für dieWeltmeisterschaft in Zagrebnominiert. 

wm feier 01082006

2007

Renovierungsarbeiten in der Luftgewehrhalle. Acht neue Seilzuganlagen werden eingebaut. Die Schießsportanlage erhält einen neuen Außenanstrich. Beim Schweinepreißschießen nehmen 258 Starter teil. 

 

 

Erster Start der Vereinsgeschichte bei einer Europameisterschaft. Benjamin Risse nimmt an derLuftgewehr EM in Deauville / Frankreicherfolgreich teil. Mit der Mannschaft des DSB wird Benjamin Europameister in der Disziplin Laufende Scheibe 10m Mix und in der Disziplin Laufende Scheibe 10m holt die Mannschaft die Silbermedaille.

em emfang benjaminrisse  18032007

 

Im Juli folgte die KK- Europameisterschaft in Granada / Spanien, hier gewinnt Benjamin mit der Mannschaft zweimal die Bronzemedaille. Steffen Jürges gewinnt die Bronzemedaille ber der Deutschen Meisterschaft.

kk  em2007 granada

 

Veltenhof feiert 1000 Jahre erste urkundliche Erwähnung. 

 

 

 

 

2008

Luftgewehr EuropameisterschaftWinterthur/ Schweiz, David und Benjamin werden beide nominiert und gewinnen Silber und Bronze mit der Mannschaft! David jedoch setzt noch einen drauf und gewinnt die Bronzemedaille in der Disziplin Laufende Scheibe 10 m bei seinem ersten EM Start.

Renovierung des Aufenthaltsraums, eine Neue Decke wird eingebaut und Wände und Türen erhalten einen neuen Anstrich. Bei der Deutschen Meisterschaft wird David in der Disziplin Laufende Scheibe 50m Deutscher Meister und Benjamin  wird Bronzemedaillen Gewinner. Mit der Mannschaft gewinnen David, Benjamin und Lars die Bronzemedaille. Im Oktober starten Benjamin und David bei der Weltmeisterschaft in Pilsen / Tschechien und werden dort in der Disziplin Laufende Scheibe 10m Mix Mannschaft Vizeweltmeister. Benjamin schrammt knapp an einer Einzelmedaille vorbei (zweimal Platz 4). Herbert Hoffmann gewinnt bei der Deutschen Meisterschaft in Dortmund Silber mit der Mannschaft der BSG 1545 in der Disziplin Luftgewehr Auflage.  

em winterthur 2008 david risse

 

 

 

2009

David Risse wird Deutscher Meister Laufende Scheibe 10m Mix, auch die Mannschaft mit David Risse, Benjamin Risse und Lars Gerstenberg holt die Goldmedaille.

Bejamin Risse qualifiziert sich für dieEuropameisterschaft in Pragund belegt mit der Mannschaft zweimal Platz sechs.

 

 

 

 

2010

Michael Jakosits, Steffen Jürges und Lars Gerstenberg gewinnen auf der Deutschen Meisterschaft Mannschafts Gold in der Disziplin Laufende Scheibe 50m Mix, im Einzel wird Michael  Deutscher Meister und Steffen gewinnt Silber.

Im Wettbewerb Laufende Scheibe 50m gewinnt die Mannschaft Silber, zur Mannschaft gehören die Schützen Michael Jakosits, Jens Zimmermann und Thomas Göttl. Auch in diesem Wettbewerb holt sich Michael die Goldmedaille.

dm 2010 gross

 

 

 

2011

Michael Jakosits gewinnt zweimal Gold bei der Deutschen Meisterschaft in den Disziplinen Laufende Scheibe 50m und 50m Mixed.

Der Kreisschützenverband ernennt Michael zum Schützen des Jahres 2010.

David Risse gewinnt auf der Deutschen Meisterschaft 1x Gold und 4x Silber.

 

 

 

 

2012

Einmal Mannschafts Gold und einmal Silber erringen die Schützen Michael Jakosits, Steffen Jürges und Thomas Göttl. Im Einzel gewinnt Michael noch zweimal Gold und Steffen einmal Silber.

Insgesamt werden 2012 auf Kreis- Landes und Deutschen Meisterschaft 33 Medaillen gewonnen.

David Risse wird Schütze des Jahres 2011.

 

 2013

Zum erst mal qualifizieren Wolfgang Lorenz und Gabriele Vogel zur Deutschen Meisterschaft Kleinkaliber Auflage in Hannover, Wolfgang sogar mit zwei Starts, einmal 50m KK Auflage Diopter und 50m Auflage Zielfernrohr. Gabriele qualifizierte sich für 50m KK Auflage Diopter.

Die Decke im KK Stand wird von Karl Heinz Mühlpforte und Lothar Rinkleib erneuert.

Michael Jakosits wird Schütze des Jahres 2012

 

 

 

Nächsten Termine

Sa, 29. Jul 17

Uhrzeit: 15:00 -

SoVD - Sommerversammlung mit Grillen

Di, 12. Sep 17

Uhrzeit: 19:00 -

Bezirksratssitzung Veltenhof - Rühme

Sponsoren

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig