Interessengemeinschaft Veltenhof e.V.

Vereine und Institutionen stellen sich vor

lindeschuleorts.jpg

Do. , 29. Feb. 2024

Veltenhof in Feierlaune!

Marion Heske-Ney und Benni Beiermann siegten beim Königsschießen.
Silvan Henze vom Freischütz setzte sich bei den Jugendlichen durch.
Das Vereinsschießen gewann der Kleingärtnerverein hauchdünn mit 3 Ringen Vorsprung vor der Ortsfeuerwehr.

Der Festplatz in Veltenhof war wieder für drei Tage der Treffpunkt, um gemeinsam ein Fest zu feiern.
Begonnen hat es am Freitag mit dem Kinderfest, an dem unsere Vereine und Institutionen die Kleinen mit Spiel und Spaß unterhielten. Um 17:00 Uhr ging es dann zur Kranzniederlegerlegung Richtung Ehrenmal. Pastor Klaus Kuhlmann erinnerte an das Leid und Schrecken der Weltkriege und wünschte zum Schluss seiner Ansprache, allen Bürgerinnen und Bürger sowie ihren Gästen ein harmonisches und erfolgreiches Volksfest.
Nach der Rückkehr, pünktlich zum Beginn des WM- Spieles Deutschland : Frankreich füllte sich das Festzelt. Als Mats Hummels Deutschland in der 13. Minute in Führung köpfte, bebte der Festzeltboden, die Großbildleinwand kam ins schwanken, fiel aber nicht! Noch einmal brandete Jubel auf, nach dem das Spiel abgepfiffen wurde. Die Stimmung war prächtig, die Party konnte beginnen! Nach der Königsproklamation, spielte die Live-Band „Augenblick" auf. Sie verstanden es, das Publikum schnell in ihren Bann zu ziehen. Mit aktuellen Hits sorgten sie für eine gut gefüllte Tanzfläche.

Begleitet von dem Spielmannszug Groß Denkte und dem Fanfarenzug aus Salzgitter-Gebhardshagen ging es am Samstag mit dem Programm weiter. Der Festumzug schlängelte sich bei bestem Wetter durch Veltenhof. Bürgerinnen und Bürger standen vermehrt vor ihren Wohnungen und Häusern und verfolgten das Geschehen. Der Schützenkönig Benni Beiermann und die Volkskönigin Marion Heske-Ney empfingen dem Umzug und reichten kühle Getränke. Der traditionelle Königstanz vor der eigenen Haustür war die Kür. Nach dem sich das Wetter doch ein wenig verschlechterte, ging es zügig zurück zum Festplatz. Hier weilten schon unsere älteren Bürgerinnen und Bürger Veltenhofs, sie waren zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken geladen.
Abends rockte das Zelt! DJ Kluck legte schon wie in den Vorjahren auf. Ein sehr gut befülltes Festzelt war durch seine Musikauswahl bestens unterhalten.

Zünftig ging es dann am Sonntag zu. Die lecker angerichteten Frühstücke fanden reißenden Absatz, so dass nicht nur zum Disco-Abend am Samstag, sondern auch am Sonntag ein neuer Besucherrekord vermeldet werden konnte. Michael Pieper als Vorsitzender der Interessengemeinschaft und Fred Maul als Bezirksbürgermeister gratulierten in ihren Grußworten der Ortsfeuerwehr Veltenhof zu ihrem 140jährigen Jubiläum. Musikalisch wurde das Festfrühstück von den Lessingstädter Musikanten begleitet.
Wir erwartet sorgten sie in Kürze für Stimmung! Nachdem gegen 15:00 Uhr die letzte Zugabe gespielte wurde, stand das diesjährige Volksfest kurz vor seinem Ende. Die durchaus positive Resonanz hat den Veranstaltern gezeigt, dass es sich trotz aller Anstrengungen wirklich lohnt ein Volksfest in Veltenhof auf die Beine zu stellen.

Die Interessengemeinschaft Veltenhof e.V. bedankt sich bei allen Gästen, ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und Inserenten der Festschrift und freut sich auf ein „Wiedersehen" in 2015.

Impressionen vom Volksfest gibt es in der Bildergalerie.

Nächsten Termine

Mo Mär 04 @18:00 - 09:00PM
43. Schweinepreisschiessen
Di Mär 05 @18:00 - 09:00PM
43. Schweinepreisschiessen
Mi Mär 06 @18:00 - 09:00PM
43. Schweinepreisschiessen

Sponsoren